Publikationen

Während der Projektlaufzeit sind folgende Veröffentlichungen zu verzeichnen:

Ioana Constantin

Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen. Zu Hexen und deren Verfolgung in Hermannstadt. Einblick in die Bestände des Hermannstädter Judikats

Die Liebe zur Zeit der Einquartierung. Detail aus dem Sittengemälde der Zeit anhand der Besprechung eines Gerichtsprotokolls aus den Beständen des Hermannstädter Judikats

Schwierigkeiten bei der Übersetzung von Kanzleitexten am Beispiel von Protokollen des Hermannstädter Magistrats (gemeinsam mit Carmen Popa)

 

Dana Dogaru

Kommunikationsverben in südsiebenbürgischen Gerichtsprotokollen des 17. Jahrhunderts. In: Linguistische Pragmatik in historischen Bezügen. Hrsg. von Peter Ernst; Martina Werner. Berlin, Boston 2016 (Lingua Historica Germanistica 9), 219-234.

Gebote bzw. Verbote und ihre Untermauerung in Zunftordnungen der Stadt Wien in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Dimensionen des Deutschen in Österreich – Variation und Varietäten im sozialen Kontext. Hrsg. von Alexandra N. Lenz, Timo, Ahlers, Manfred Glauninger. Frankfurt/M. 2015 (Schriften zur deutschen Sprache in Österreich 42), 217-240.

Leichenpredigten im Bestand der Hermannstädter Archive. In: Leichenpredigten als Medien der Erinnerungskultur im europäischen Kontext. Hrsg. von Eva-Maria Dickhaut. Stuttgart 2014 (Leichenpredigten als Quelle historischer Wissenschaften 5), 329-357.

Siebenbürgische deutschsprachige Casualcarmina: Betrachtungen am Beispiel der Hochzeitsgedichte aus der Frühen Neuzeit in Hermannstädter Archiven. In: Kontinuitäten und Neuerungen in Textsorten- und Textallianztraditionen vom 13. bis zum 18. Jahrhundert. Hrsg. von Peter Ernst şi Jörg Meier. Weidler Buchverlag, Berlin 2014 (Germanistische Arbeiten zur Sprachgeschichte, Band 10), 113-137.

Textkonstitution und Ausgestaltung des Satzrahmens in Hermannstädter Magistratsprotokollen des 16. und 17. Jahrhunderts. In: Satz und Text. Zur Relevanz syntaktischer Strukturen zur Textkonstitution. Akten zum Internationalen Kongress an der Universität Warschau 21. bis 23. September 2011. Hrsg. von Józef Wiktorowicz, Anna Just und Ireneusz Gaworski. Frankfurt am Main 2013, 43-56.

Kontakt- und Distanzstellung vs. syntaktische Zusammengehörigkeit in den Hermannstädter Ratsprotokollen des 16. bis 17. Jahrhunderts. In: Syntaktischer Wandel in Gegenwart und Geschichte. Akten des Kolloquiums in Montpellier vom 9. bis 11. Juni 2011. Hrsg. von Michel Lefèvre Berlin 2012 (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 28), 259-284.

Zur Flexionsmorphologie des Verbs. In: Kanzleisprachenforschung. Ein internationales Handbuch. Hrsg. von Albrecht Greule, Jörg Meier und Arne Ziegler. Unter Mitarbeit von Melanie Glantschnig, Jakob Reichsöllner und Elisabeth Scherr. Berlin/New York 2012, 195-215.

Flexionsmorphologie des Substantivs und Adjektivs. In: Kanzleisprachenforschung. Ein internationales Handbuch. Hrsg. von Albrecht Greule, Jörg Meier und Arne Ziegler. Unter Mitarbeit von Melanie Glantschnig, Jakob Reichsöllner und Elisabeth Scherr. Berlin/New York 2012, 171-193.

Deutsche Kanzleisprache in Siebenbürgen. In: Kanzleisprachenforschung. Ein internationales Handbuch. Hrsg. von Albrecht Greule, Jörg Meier und Arne Ziegler. Unter Mitarbeit von Melanie Glantschnig, Jakob Reichsöllner und Elisabeth Scherr. Berlin/New York 2012, 571-587.

 

Carmen Popa

Translationstheoretische Betrachtungen zu frühneuhochdeutschen Kanzleitexten aus den Beständen des Hermannstädter Archivs

Ein Hermannstädter Hexenprozess aus dem Jahr 1697. Kulturhistorische und translatologische Betrachtungen

Schwierigkeiten bei der Übersetzung von Kanzleitexten am Beispiel von Protokollen des Hermannstädter Magistrats (gemeinsam mit Ioana Constantin)

 

Doris Sava

Bücher und Herausgeberschaften:

Dem gemeinen Mann aufs Maul geschaut…. Übungen und Aufgaben zur deutschen Phraseologie, Editura Techno Media, Sibiu  2016.

Interphraseologie und Spracherwerb. Aufgaben zum Erwerb fester Wortverbindungen, AV Akademikerverlag, Saarbrücken (Reihe Geisteswissenschaften) 2014.

Leitfaden zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Arbeitsbereich: Germanistik, Editura Astra Museum/Techno Media, Sibiu 2013.

Doris Sava, Hermann Scheuringer, Im Dienste des Wortes. Lexikologische und lexikografische Streifzüge. Festschrift für Ioan Lăzărescu, Karl Stutz Verlag, Passau (Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 3, FzDiMOS) 2013.

Maria Sass, Doris Sava, Stefan Sienerth, Schriftsteller versus Übersetzer. Begegnungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld, P. Lang, Frankfurt/Main ș.a. 2013.

Maria Sass, Doris Sava, Beiträge germanistischer Nachwuchskräfte, Bd. 3 Editura Astra Museum/Techno Media, Sibiu 2013.

Phraseologismen als Lehr- und Lernstoff. Zur Integration des phraseologischen Wortschatzes in den auslandsgermanistischen Sprachunterricht, AV Akademikerverlag, Saarbrücken (Reihe Geisteswissenschaften) 2012.

Maria Sass, Doris Sava, Beiträge germanistischer Nachwuchskräfte, Bd. 2 Editura Astra Museum/Techno Media, Sibiu 2012.

 

Veröffentlichungen in Tagungsbänden:

Stellenangebote in deutschsprachigen Zeitungen aus Rumänien. Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien und Hermannstädter Zeitung. In:  Lăzărescu, I./Scheuringer, H./Sprenzinger, M. (Hrsg.): „Stabilität, Variation und Kontinuität. Beiträge zur deutschen Sprache in Rumänien aus variationslinguistischer Sicht“. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2016 (Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 2, FzDiMOS),  S. 217-230.

Resurse lingvistice pentru descrierea lexicografică a unităţilor frazeologice. Model de aplicare pe frazeografia bilingvă germană din România. In: Man, Vasile (Hrsg.): Colocviul Internațional „EUROPA: Centru şi margine – cooperare culturală transfrontalieră”, ediţia a V-a, Arad, 27-28 octombrie 2016 Arad – România, Universitatea de Vest „Vasile Goldiş” din Arad, Gutenberg Univers, Arad 2016, S. 129-142.

Komparative Phraseologismen im Spannungsfeld von Interkulturalität und Transkulturalität. In: Galter, S./Sass, M./Tichy, E. (Hrsg.): „Wechselwirkungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld. Beiträge zu Sprach- und Literaturkontakten aus interkultureller Perspektive”. P. Lang, Frankfurt/Main 2015, S. 171-187.

Es ist höchste Eisenbahn! Routineformeln aus interkultureller Perspektive. Forschungsdesiderata im Überblick. In: Bock, B./Güneş, S./Kiryakova-Dineva, T. (Hrsg.): „Gelebte Mehrsprachigkeit/Living Multilingualism”. Dr.  Kovač, Hamburg 2015 (Sprache und Sprachen in Forschung und Anwendung, SiFA), S. 117-140.

IPHRAS: Interphraseologie für Studien- und Berufsmobile. In: Puchianu, C. (Hrsg.): „Authentizität, Varietät oder Verballhornung. Kronstädter Beiträge zur Germanistik. Neue Folge“, Heft 3, Karl Stutz Verlag, Passau 2015, S. 353-363.

Formeln des Überlebens in Absurdistan. Überlegungen zur Übersetzung allusiver Schreibweisen in der Kurzprosa von Ştefan M. Găbrian. in:  Sass, M./Sava, D./ Sienerth, St. (Hrsg.): „Schriftsteller versus Übersetzer. Begegnungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld“, P. Lang, Frankfurt/Main 2013, S. 153-173.

Das Gute daran ist das Gute darin. Die rumänische bilinguale Wörterbuchpraxis mit Deutsch aus der Sicht der phraseografischen Erfassung der Geschlechtsrestriktivität. In:  Sava, D./Scheuringer, H. (Hrsg.): „Im Dienste des Wortes. Lexikologische und lexikografische Streifzüge. Festschrift für Ioan Lăzărescu“, Karl Stutz Verlag, Passau 2013(Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 3, FzDiMOS), S. 431-462.

Die rumänische phraseografische Praxis mit Deutsch aus der Perspektive des Fremdsprachlers und seiner Benützerbedürfnisse. Zur linguistischen und metalexikografischen Behandlung der Phraseologismen in den Umtexten. In: Lăzărescu, I./Scheuringer, H. (Hrsg.): „Worte und Wörter. Beiträge zur deutschen und rumäniendeutschen Wortkunde“, Karl Stutz Verlag, Passau 2013 (Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa 1, FzDiMOS), S. 85-105.

Wissenschaftliches Schreiben im universitären Studium. Schwierigkeiten bei der normgerechten Ausarbeitung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten. În: Puchianu, C. (coord.): „Norm und Abnorm. Kronstädter Beiträge zur Germanistik. Neue Folge“, Heft 2, Karl Stutz Verlag, Passau 2013, S. 301-315.

Rolul practicii în formarea profesională. in: Baron, D./Grama, B./Mitrea, A. (Hrsg.): „Stagiile de practică profesională în pregătirea studentului pentru viața activă. Bilanț și perspective”, Editura Universităţii „Lucian Blaga” din Sibiu, Sibiu 2012, S. 37-45.

Der Neologismus aus lexikografischer Sicht. In: Puchianu, C. (Hrsg.): „Vernetzte Welt(en) – Germanistik zwischen -täten und -ismen. Kronstädter Beiträge zur Germanistik. Neue Folge“, Heft 1, Karl Stutz Verlag, Passau 2012. 145-156.

 

Veröffentlichungen in Zeitschriften

Die rumänische bilinguale Phraseographie mit Deutsch und die Praxis der Äquivalenzerfassung

Areale Aspekte der Phraseologie

Kalkulierte Offenheit als Notwehr in der Kurzprosa von Ştefan M. Găbrian

Kontaktanzeigen aus sprach- und kulturvergleichender Perspektive. Ausblick auf künftige Forschungsaufgaben

Linguistische Zugänge zur phraseografischen Beschreibungspraxis. Einsatzmöglichkeiten für die rumänische bilinguale Phraseografie mit Deutsch. In: „Forschungen zur Volks- und Landeskunde 58”, Editura Academiei Române, Sibiu 2015, ISSN 0015-7902, 159-176.

Linguistik auf Abwegen: Nachdenken über Irrtümer, die aus wissenschaftlicher und sprachpraktischer Sicht nicht ignoriert werden dürfen

Intralinguale Betrachtungen zur Phraseologie des Deutschen

Zum Stilwert von Phraseologismen

Phraseologie im Kontrast. Fremdes und Vertrautes

Einfach & leicht: IPHRAS – Feste Wortverbindungen im Studium und im Beruf

Zur Konzeptualisierung des Ablebens. Versprachlichungsmuster in der deutschen, rumänischen und schwedischen Phraseologie (gemeinsam mit Åsa Apelkvist)

Zur Äquivalenzdiskussion in der interlingualen kontrastiven Phraseologie

Konzeptualisierungen sozialer Verhaltensformen am Beispiel GESCHWÄTZIGKEIT in der deutschen bzw. rumänischen Phraseologie. In: „Memoria Ethnologica” nr. 46/47 (an XIII), Centrul judeţean pentru conservarea şi promovarea culturii tradiţionale Maramureş, ISSN 1582-8573, pg. 74-85, 2013.

Kommunikative Konzepte. Forschungsaussichten aus kontrastiver Perspektive Deutsch-Rumänisch

Radu Vancu: Gedichte (deutsch von Nora Cãpãþânã und Doris Sava, unter Mitarbeit von Joachim Wittstock)

Publikationen